Dacherneuerung Schutzhütte Dierscheid

Dach 1 Dach 1 Dach 1

Die Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Dierscheid haben am 29.04. und 30.04. zusammen mit Wolfgang Reh zunächst Freitag Abend die alte Dacheindeckung und die darunter befindliche sehr marode Isolierung heruntergeholt und Samstag das komplette Dach neu eingedeckt. Die Schutzhütte, die bereits in den 70er Jahren erbaut wurde, war immer noch mit der ersten Dacheindeckung und zwar sogenannten Eternitplatten gedeckt. Diese waren in den Jahren unter den Witterungseinflüssen und dem doch schon sehr hohen Alter, undicht geworden und Regenwasser drang unaufhaltlich in die Schutzhütte ein. Hier war schnelle Hilfe von Nöten um so weiteren größeren Schaden zu verhindern. Der Ortsgemeinderat hatte diese Neueindeckung des Daches bereits im Haushaltsplan 2015 vorgesehen und nun wurde es in die Tat umgesetzt. Unter großer tatkräftiger Unterstützung der Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr und der fachmännischen Anleitung durch Wolfgang Reh, konnten die Arbeiten relativ schnell, aber auch an zwei arbeitsreichen Tagen, erledigt werden.
Die Gemeinde freut sich sehr über das neue Dach und bedankt sich an dieser Stelle recht herzlich bei der Freiwilligen Feuerwehr Dierscheid und Wolfgang Reh.




Artikel zum Backfest 2016





Virtueller Rundgang

Virtueller Spaziergang auf dem Aussichtsturm Dierscheid

Vor 100 Jahren, 1912, beschloss der damalige Dierscheider Gemeinderat auf Initiative des
Hetzerather Amtsbürgermeister Leopold Rosch, auf dem 448 m hohen Kellerberg einen Aussichtsturm
zu errichten. Die Menschen wünschten sich nicht nur den Blick weit in die Südeifel hinein,
sondern auch Richtung Mosel bzw. Hunsrück. Im Sommer 1914 hatte Rosch genügend Geld gesammelt
und der Kreisbaumeister erhielt den Auftrag zum Turmbau.
Leider verhinderte der Erste Weltkrieg das Bauvorhaben.

Im Herbst 1999 wurde der Turm Wirklichkeit und heute, 100 Jahre nach der Erstinitiative für den
Bau des Aussichtsturms, kann die ganze Internetgemeinde einen 360° Rundblick über weite Teile des
Meulenwaldgebietes genießen. Fotograf Nitz erstellte das Panoramabild.

Hier geht's zum Panorama-Rundgang auf dem Aussichtsturm Dierscheid.










Zurück